Schuldner:innen- und Insolvenzberatung für den Landkreis Augsburg

Die Schuldner:innen- und Insolvenzberatung für den Landkreis Augsburg ist ein kostenloses und diskretes Angebot der Diakonie Augsburg.

Kostenlos und seriös: Schuldenberatung für den Landkreis Augsburg

Bürger:innen des Landkreises Augsburg können sich kostenlos an die Schuldner:innenberatungsstelle der Diakonie wenden.

Wir

  • informieren Sie zu Pfändungsschutz, Verbraucherinsolvenzverfahren, schuldrechtlichen Themen, Sozialleistungen.
  • verschaffen Ihnen einen Überblick über Ihre finanzielle Situation.
  • überprüfen die Rechtmäßigkeit Ihrer Forderungen.
  • beraten Sie, wie Sie Ihre Ausgaben verringern und Ihre Einnahmen erhöhen können.
  • unterstützen Sie bei der Erarbeitung eines Tilgungsplans, mit dem Sie Ihre Schulden abbauen können.
  • unterstützen Sie bei der Kontaktaufnahme zu Ihren Gläubigern und bei Vereinbarungen zu Stundung, Ratenzahlung oder Vergleich.

Wann Sie sich an die Schuldner:innenberatung wenden sollten

Sie können sich an uns wenden, wenn Sie:

  • nicht mehr genügend Geld für das tägliche Leben haben
  • ​Ihre Rechnungen und Kredite nicht mehr bezahlen können
  • ​mit Ihrem Konto im Minus sind
  • ​Ihr Lohn und Ihr Konto gepfändet sind
  • wenn ein Verbraucherinsolvenzverfahren in Frage kommt

Kontakt und Terminvereinbarung 

Telefon: +49 821 450 19 - 32 50
schuldner-insolvenzberatung@diakonie-augsburg.de

Öffnungszeiten unseres Sekretariats und Terminvergabe:

  • Montag bis Donnerstag 8:30 bis 16:00 Uhr
  • Freitag 8:30 bis 12:00 Uhr

Eine telefonische Beratung erhalten Sie von Montag bis Freitag von 11:00 bis 12:00 Uhr.

Nach Vereinbarung bieten wir Außensprechstunden an in Schwabmünchen, Königsbrunn und Dinkelscherben.

Zu häufig wiederkehrenden Fragen finden Sie Antworten bei der Verbraucherzentrale Bayern.

Schuldenprävention für Schüler:innen: "No crash for my cash"

Dieses Projekt richtet sich an 8. und 9. Jahrgangsstufen der Mittel- und Förderschulen des Landkreises Augsburg. Das Veranstaltungsangebot umfasst drei Schulstunden. Folgende Themen werden bearbeitet:

  • Kostenfalle bei der Nutzung von Smartphones
  • Verträge
  • Folgen von Verschuldung

Zur Vorbereitung erhalten Lehrkräfte eine Informations- und Arbeitsmappe. Für die Arbeit mit Schüler:innen empfehlen wir folgende Links: www.klicksafe.de und www.checked4you.de