Treffpunkt Demenz: Arzneimittel im Alter und bei Demenz – was sollte ich als Patient und Angehöriger beachten?

Zwei Menschen halten sich an den Händen
Termin
Stadtbücherei Augsburg, Ernst-Reuter-Platz 1, 86150 Augsburg, Besprechungsraum im 3. Stock
-

Ältere Menschen müssen häufig auf Grund zahlreicher Erkrankungen eine stattliche Anzahl von Arzneimitteln einnehmen. Warum tauchen gerade im Alter hier besondere Probleme auf und warum müssen pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz besonders wachsam sein? Wie können alle, die am Versorgungsprozess beteiligt sind, durch sinnvolle Kooperation die Sicherheit und Wirksamkeit der Arzneimitteltherapie verbessern? Darüber wollen wir unter fachkundiger Begleitung mit Ihnen diskutieren und vor allem auch neue und interessante Lösungsmöglichkeiten aufzeigen.

Daneben haben wir aber auch noch ausreichend Zeit, uns mit allen Problemen auseinander-zusetzen, die insbesondere für Menschen mit Demenz und ihre pflegenden Angehörigen mit der ja noch andauernden Corona-Pandemie verbunden sind. Die anwesenden Experten und pflegenden Angehörigen werden mit ihrem Erfahrungswissen vielleicht Lösungsmöglichkeiten aufzeigen können. Wir freuen uns auf einen interessanten Austausch mit Ihnen.