Teilstationäre Jugendhilfen

Symbolfoto HPT Augsburg: Zwei Kinder spielen in einem Kunstraum mit einem Papierflieger. Foto: Pexels

Kontakt

Christel Artz
Einrichtungsleitung

Spenglergäßchen 18
86152 Augsburg
Deutschland

Unsere Teilstationären Jugendhilfen sind ein heilpädagogisches Angebot für Kinder mit Förderbedarf in Augsburg.

Heilpädagogische Tagesstätte HPT

Die Heilpädagogische Tagesstätte ist eine teilstationäre Jugendhilfeeinrichtung für Kinder mit heilpädagogischem Förderbedarf. Wir betreuen 45 Kinder im Alter von 3 bis 12 Jahren, die aufgrund ihrer Verhaltensauffälligkeiten und/oder ihrer Entwicklungsverzögerung einer heilpädagogischen Betreuung und Förderung in teilstationärer Form bedürfen:

  • Im Vorschulbereich fördern Fachkräfte 18 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren in zwei Vorschulgruppen mit jeweils 9 Kindern. Die Tagesstätte hat an 220 Werktagen von 8:00 bis 14:15 Uhr geöffnet.
  • Im Grundschulalter fördern Fachkräfte 27 Kinder. Die Tagesstätte hat an 220 Werktagen nach Schulschluss bis 16:30 Uhr und in den Ferienzeiten von 10:00 bis 16:00 Uhr geöffnet. Die Betreuung erfolgt in drei unterschiedlichen Gruppen: Fünf-Tage-Gruppe; Drei-Tage-Gruppe Mo-Mi-Fr; Zwei-Tage-Gruppe Di-Do.

Stütz- und Förderklassen SKF

Die Stütz- und Förderklasse am sonderpädagogischen Förderzentrum I Augsburg Süd/West unterstützt Kinder der ersten Jahrgangsstufen im Bereich der Diagnose- und Förderklassen. Ein multiprofessionelles Team unterrichtet und fördert 8 Kinder mit besonders hohem Förderbedarf aufgrund erheblicher Verhaltensauffälligkeiten und/oder Entwicklungsverzögerungen. Des Weiteren berät das Team Eltern individuell im Erziehungsalltag. Die Stütz- und Förderklasse ist an allen Schultagen 8:00 bis 16:00 Uhr geöffnet und an ca. 15 Ferientagen von 9:00 bis 15:00 Uhr.

Mittagsbetreuung in Augsburg: Lichtblick 1 und 2

Lichtblick 1 und 2 sind verlängerte Mittagsbetreuungen im Bereich der Grundstufe des Sonderpädagogischen Förderzentrum I Augsburg Süd/West, mit pädagogischer Zusatzbetreuung und sozialpädagogischem Familienbildungsangebot. An zwei Standorten betreuen jeweils eine pädagogische Fachkraft und ehrenamtliche Mitarbeiter:innen 16 Schüler:innen. Darüber hinaus bieten sie für deren Familien sozialpädagogische Begleitung bei der Erfüllung der Erziehungsaufgaben an. 

  • Ulrichschule, Maximilianstraße 52, 86150 Augsburg, Lichtblick 2
  • Außenstelle Göggingen, Von-Cobres-Straße 3 a, 86199 Augsburg, Lichtblick 1  

Mobile Heilpädagogik MHP

Die Mobile Heilpädagogik ist ein Projekt zur Unterstützung von Kindern mit besonderem Erziehungs- und Förderbedarf. In Regeleinrichtungen begleiten wir im Sinne des Inklusionsgedankens mobil. Für die individuelle Thematik der Kinder bieten wir ambulant heilpädagogische Unterstützung im Einzel- und/oder Kleingruppensetting an.
Die MHP ist ein Angebot der Kinder- und Jugendhilfe des Diakonischen Werkes Augsburg e.V. und des Evangelischen Kinder- und Jugenhilfezentrums der Stiftung Evangelisches Waisenhaus und Klauckehaus.