Spenden für Projekte

Kontakt

Portrait Pfarrer Fritz Graßmann
Pfarrer Fritz Graßmann

Theologischer Vorstand

Spenglergäßchen 7 a
86152 Augsburg
Deutschland

Sie möchten ein bestimmtes Projekt unserer Einrichtungen finanziell unterstützen? Hier finden Sie die aktuellen Projekte, die sich über gezielte Spenden freuen.

Herbstsammlung 2022

Die diesjährige Herbstsammlung kommt den Bahnhofsmissionen in Bayern zugute. 

In den Bahnhofsmissionen treffen sich Menschen aus ganz unterschiedlichen Lebenslagen: Es sind Reisende, Menschen mit kleinen und großen Problemen und Menschen mit und ohne festen Wohnsitz. Als Gründe für den Besuch einer Bahnhofsmission werden oft Einsamkeit, Armut und Orientierungslosigkeit genannt.

Die hauptberuflichen und ehrenamtlichen Mitarbeitenden haben für alle Hilfe- und Ratsuchenden immer ein offenes Ohr. Es kann zwar nicht immer sofort geholfen werden, aber es können für viele Probleme Lösungswege aufgezeigt werden. Oft ist einfach nur Zuhören das Wichtigste.

Eine der Kernaufgaben der Bahnhofsmission ist die niederschwellige Hilfe für Menschen in Not – unabhängig von ihrer Nationalität, Religionszugehörigkeit, Hautfarbe und Geschlecht. Die Mitarbeitenden helfen auch allen Reisenden, die Orientierung suchen oder Hilfe beim Ein-, Aus- und Umsteigen benötigen.

An 13 Orten, verteilt über ganz Bayern, finden sich Bahnhofsmissionen, darunter auch die Bahnhofmission Augsburg. Über 350 Ehrenamtliche sind Tag für Tag am Gleis, um Menschen beim Umsteigen zu begleiten, Auskünfte zu geben oder auch in den Räumen der Bahnhofsmission einfach nur zuzuhören. Freundlich, geduldig und verständnisvoll.

In zwei großen gesellschaftlichen Krisensituationen bewiesen sowohl die Hauptberuflichen als auch die Ehrenamtlichen in den Bahnhofsmissionen ihren immensen Wert: Sie waren ganz konkret für ihre Mitmenschen da, als coronabedingt vieles nur noch online oder virtuell ging und sie waren ganz konkret da, als es darum ging, Geflüchtete aus aller Welt zu begrüßen und zu versorgen.

Die Arbeit der Ehrenamtlichen, ihre Begleitung und auch die technische und räumliche Ausstattung der Bahnhofsmissionen bedarf einer anerkennenden Hilfe.

Spendenkonto Diakonisches Werk Bayern
IBAN: DE20 5206 0410 0005 2222 22
BIC: GENODEF1EK1
Evangelische Bank eG
Stichwort: Diakoniesammlung H-2022

Ukraine: Spenden für geflüchtete Familien

Flagge der Ukraine

Der Krieg gegen die Ukraine spitzt sich weiter zu. In Scharen fliehen Familien aus dem Land. Auch in Augsburg und Umgebung treffen die ersten Geflüchteten ein.
Die Diakonie Augsburg stellt in ihren Räumlichkeiten freie Zimmer und Betten zur Verfügung und versorgt die Geflüchteten mit dem Nötigsten wie Nahrung, Kleidung und Hygieneartikeln.

Hierfür bitten wir Sie um Ihre Spende. Ihre finanzielle Unterstützung überweisen Sie bitte einfach an:

Spendenkonto Stadtsparkasse Augsburg
IBAN: DE44 7205 0000 0000 0019 17
BIC: AUGSDE77XXX
Spendenzweck: Ukraine-Hilfe

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass wir keine Sachspenden annehmen. Die Diakonie Augsburg kümmert sich um die Besorgung benötigter Sachgüter bzw. stellt diese aus ihrem Bestand.  Mit Ihrer Geldspende unterstützen Sie dieses Angebot.

"Hallo Welt!" – Senior:innen profitieren von digitalen Medien

Für junge Menschen sind digitale Medien selbstverständliche Informationsquelle und alltägliches Kommunikationsmittel. Ältere Menschen sind dagegen häufig von den Vorzügen der Digitalisierung ausgeschlossen. Das haben die Senior:innen in unseren Pflegeeinrichtungen während der Corona-Pandemie schmerzlich erlebt, als Besuche von Angehörigen und Ehrenamtlichen nicht möglich waren. Speziell in Pflegeheimen fehlt es häufig an der technischen Ausstattung.

Das wollen wir ändern! Durch den Ausbau von WLAN und die Anschaffung von Tablets kommt die Welt zu Besuch ins Pflegeheim. Wir möchten unsere Bewohner:innen dafür fit machen, über Tablets mit Menschen außerhalb der Einrichtung zu kommunizieren oder selbstständig im Internet zu recherchieren. Digitale Medien können uns zudem helfen, das Fortschreiten von Demenz zu verzögern – durch spezielle Spiele-Apps oder indem wir die Kommunikation mit Demenzkranken und von Demenzkranken untereinander fördern.
Dazu benötigen wir Ihre Unterstützung!

Spendenkonto Stadtsparkasse Augsburg
IBAN: DE44 7205 0000 0000 0019 17
BIC: AUGSDE77XXX
Spendenzweck: "Hallo Welt!"