Seniorenausflug nach Südamerika

 
 
Cellist Dimitris Lampos und Gitarrist Johannes Beering geben ihr erstes Konzert im Hofgarten-Carrée in Augsburg.
Pressemitteilung von: 
16.03.2017

Zwei junge vom Verein Yehudi Menhuin Live Music Now geförderte Künstler gaben am 14. März 2017 im Hofgarten-Carrée ein Frühlingskonzert für die Bewohner der Pflegeeinrichtung und Seniorenwohnanlage.

Der weltberühmte Geiger Yehudi Menhuin, Namensgeber des Vereins, machte die Erfahrung „Mu­sik heilt, Musik tröstet, Musik bringt Freude“. Deshalb stand am 14. März 2017 das erste Konzert des Cellisten Dimitris Lampos und des Gitarristen Johannes Beering auch unter diesem Motto. Die Studenten des Leopold-Mozart-Zentrums Augsburg entführten ihre Zuhörer musikalisch nach Brasilien, Spanien, Frankreich und Argentinien, bevor sie sie wieder mit Bach, Burgmüller und Volksweisen in die Heimat zurückbrachten. Das kurzweilige Programm wechselte zwischen Einführungen zu den Stücken und Komponisten, der jeweiligen Darbietung und Liedern, bei denen die Bewohner begeistert mitsangen. Die Resonanz auf das einstündige Konzert war durchweg positiv. Ein Bewohner sprach von einem „musikalischen Leckerbissen“.

Im Karl-Sommer-Stift Friedberg, das ebenfalls zur Diako­nie Augsburg gehört, gab es schon öfter Konzerte von Live Music Now, die immer ebenfalls sehr gut angenommen wurden. In beiden Einrichtungen ist für den Herbst ein weiteres Konzert geplant.

Die Vereine Yehudi Menhuin Live Music Now för­dern junge Musiker und organisieren eintrittsfreie Kon­zerte für Menschen, die in Krankenhäusern, Altenheimen, Waisen­häusern, Gefängnissen, Heimen oder anderen sozia­len Einrichtungen leben oder betreut werden. In Augsburg gibt es Live Music Now seit 2002.

Informationen
zum Diakonischen Werk Augsburg e. V. finden Sie unter www.diakonie-augsburg.de und zu Yehudi Menhuin Live Music Now unter www.livemusicnow.de.